VPN-Anbieter und Vertrauen:

VPN-Anbieter werden von immer mehr Internetuser benutzt, um unter anderer IP zu surfen. Zwei Anbieter sind Trilightzone und Relakks.

Zuerst wollen wir uns mit Trilightzone beschäftigen. Trilightzone bietet für 40 Euro für 3 Monate eine 50-Gb-Flatrate und eine Verbindung zu einem Server in Hongkong, den Niederlanden, Malaysia,… und gilt im allgemeinen als seriöser Anbieter!

Und warum?

Weil die Website seriös wirkt, weil auf ihr Sätze stehen wie

Ensuring 100 % privacy with no logs !

Full protection against Eavesdropping and other forms of Attacks.

Using Strong encryption protecting you in 2 ways.

Realtime encrypted drives

Hm, also erstmal sind das recht leere Sätze (was soll etwa protecting in 2 ways bedeuten? ) und zweitens steht das auf deren Homepage.
Und da kann man viel versprechen, genau gesagt, alles was man will!

Beispiel:

Jeder Benutzer kann mir gegen eine Gebühr von 5 Euro/Monat alle seine E-mails schicken, die ich dann verschlüsselt aufbewahren werde ohne sie vorher zu betrachten!

Würde mir das jemand glauben? Wohl eher kaum… Verschiedene Dinge sprechen für Trilightzone, wie zB die “anonymen” Bezahlmethoden, wie etwa e-Gold, auch der GnuPG-Schlüssel spricht für ein gewisses Verständnis für die Materie, aber letztendlich gilt:

Man weiß nichts über die Leute die dahinter stecken! Gar nichts!

Located in Europe/Asia we, a group of experienced IT security specialists, decided to start multiple Offshore Services for the more serious public

Allzuviel sagt mir das auch nicht und wenn sie alle aus der Antarktis kommen würden, könnte dieser Satz trotzdem auf der Website stehen!

Nehmen wir den schlimmsten Fall an: Trilightzone wird von einer staatlichen Behörde, einem Geheimdienst oder etwas ähnlichem betrieben,…, dann ist das für die meisten Benutzer sicherlich nicht allzu schlimm, denn diese Behörde würde mit Sicherheit einen großen Skandal vermeiden wollen, den es gäbe, wenn tausende Trilightzone-Nutzer wegen Filesharing verklagt werden würden. Aber für Leute, die wirklich auf den Schutz der Privatssphäre angewiesen sind, wäre das die Katastrophe! Und ich halte den Fall für nicht unwahrscheinlich, Scheinfirmen werden Geheimdienste wohl schon zahlreiche gegründet haben und wie kommt man leichter an Daten von Nutzern als durch einen solchen Service? Und vor allem noch genau von den Nutzern, die wahrscheinlich für Geheimdienste eher interessante Dinge tun, als meine Großmutter mit ihrem Telekomanschlusss.

Letztendlich verschiebt man das Vertrauen nur! Vertraute man bisher der Telekom, Arcor,…, Firmen die dem deutschen Recht sowohl im negativen(Bsp: VDS) als auch im positiven Sinne(Datenschutzgesetze,…) unterliegen, so vertraut man jetzt auf einen dubiosen Anbieter mit Firmensitz in weiß-gott-wo…

Bei Relakks sieht es ähnlich aus, in Sachen Vertrauensverschiebung, etc., aber die Leute, die dahinterstehen sind wenigstens halbwegs bekannt, kommen aus dem Umfeld der schwedischen Piratenpartei.Dieser Dienst liegt natürlich in der EU, es gibt keine anonymen Bezahlmethoden,…, hat also auch viele Nachteile! Für illegales Filesharen(lasst es bleiben😉,spendet die 5 Euro lieber einem richtigen Künstler statt Relakks,… oder spart auf ne Gitarre,…) sollte es aber reichen und mit 5 Euro im Monat ist es auch deutlich billiger als Trilightzone! Trotz Speedproblemen, Serverdowntime,… würde ich momentan Relakks klar den Vorzug geben! Und zwar nur für eine schwache “Anonymität”, wer wirklich halbwegs sicher anonym sein will, sollte sich mit TOR(in letzter Zeit oft negativ aufgefallen…) oder besser noch I2P beschäftigen…

Relakks oder Trilightzone in Webcafes/Hotspots,… zu benutzen ist aber sicherlich nicht dumm, da ansonsten ei Großteils des Internetverkehrs von jedem mitgelesen kann, der in der Nähe ist. Aber auch hier wieder die Frage wem man traut, dem Hotspotanbieter und den anderen Menschen in der Nähe oder Relakks und Co?

Nochmal in Kürze:

Die geschilderten Anbieter können meinetwegen zum Erschweren der Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen genutzt werden, wer das braucht,…, aber wer wirklich”starke”Anonymität sucht, wirklich “etwas” zu verbergen hat/Wert auf seine Privatssphäre legt, der sollte die Finger von diesen Anbietern lassen!

3 Responses to VPN-Anbieter und Vertrauen:

  1. Patrick says:

    Hello,

    I’m one of the staff of trilightzone.org and first of all i’d like to thank you for writing this review.
    It’s a fair review and unlike payed reviews it contains also critical points to consider.

    I would like to note a few things, although it won’t increase or decrease any point you wrote;

    – no, we’re not a secret service or anything related to such entities
    – we don’t like to boast and shout about numbers unlike other providers
    – what we state is true, nothing more nothing less
    – we have on each tunnel server also Tor entry points
    – encryption is widely used and on major systems, even if a server is stolen or falls into
    the wrong hands then it’ll still be useless.

    – we don’t list any physical location, to protect ourselves AND our clients unlike other
    providers who are sitting ducks. If some one with bad intentions wants to harm our clients then the least we can do is give them a good run for their money.

    We try to offer a wide range of options to people so they can judge for themselves what would fit their situation best.

    I hope this adds a bit of value to your article and if you or any one else has questions then they can contact us by all means ofcourse.

    Thank you !

  2. Patrick says:

    Thank you for your comments and also the positive remarks of our service. On
    a personal note, i agree with the points you state. Good security and
    privacy are a combination of factors, people should not rely on, figurely
    speaking, only the “airbag” of their car but make sure they have more
    protection in use. It starts with the smallest details, local security of
    their computer, privacy awareness, deciding what is the best way for a
    current need to follow, like should i use Tor and for other things use a
    commercial solution, and many more examples can be given. 100 % security or
    garantees in this world do not exist, this goes for anything online or
    offline.

    We keep that in mind and by trying to stick to the facts and educate we sure
    hope to make it hard on those who have evil in mind. Perhaps our more honest
    approach might cost us potentials, but at the end we believe that makes the
    difference between bold lies.

    It is important for people to consider what they need and where to get it.
    We’re all supporters of the Tor network and similar services, a really good
    alternative for staying anonymous. I don’t want to try to sketch a nice holy
    warm picture of us, but we try to support various opensource projects in the
    community. Taking but also giving is part of our ideals.

    We try to be fair and educational towards people, it’s easy ofcourse to try
    to lure people in with all kinds of sales pitches, scary ip-scripts showing
    their ip on the site like some providers do, fancy graphics and brainwash
    people with more claims…I can only smile at such things, those people are
    there for sales only.

    All in all i hope we’re making a difference for many people. And i guess the
    only way to go is keep our reputation up and time will tell.

    Thank you again and despite that it’s getting more difficult for many people
    to keep their privacy their own business we’re here as long as we can make
    the difference.

    Patrick

    PS: our replies come from us, you can verify if in doubt by sending us an
    email to us for confirmation.🙂 I tried to reply on your new site but it gives
    an error message saying to fill a anti-spam code first but this is nowhere seen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: