Tor unter Ubuntu / Linux: Installation

Unvollständig!!!

Kurze Anmerkung:

Ich schreibe diese Anleitungen, während ich selber auf meinem PC die Programme installiere,…, an sich müsste also alles funtkionieren. Sollten dennoch Fehler auftreten, bitte mich kontaktieren! Ich bin selber relativ neu im Linuxbereich, benutze Linix(va Ubuntu) erst seit einigen Monaten.

Die Truecryptanleitung ist nicht etwa vom “Hirsch-Blog” gestohlen, sondern von mir für ebendieses verfasst und jetzt hierher überführt worden.

Jetzt aber zu The Onion Router:

Tor ist ein anonymisierendes Netzwerk für TCP-Verbindungen. Es anonymisiert Web-Browsing, Instant Messaging, IRC, SSH, E-Mail, P2P und mehr. Damit soll der Nutzer vor der Analyse seines Datenverkehrs geschützt werden.

Und jetzt zur Installation:

Wir brauchen 2 verschiedene Programme, das eine ist tor, das andere privoxy :In den meisten Distributionen ist Tor unter den Standardpaketen, ansonsten hilft oft

sudo apt-get update

Danach sollte Tor auf jeden Fall vorhanden sein und lässt sich mit:

sudo apt-get install tor

ohne Probleme installieren, Passwort eingeben, fortfahren bejahen,…, danach holen wir uns auf die gleiche Weise noch privoxy.

Jetzt müssen wir noch etwas an der Konfiguration von Privoxy herumbasteln und dazu öffnen wir die config-datei:

sudo gedit /etc/privoxy/config

und setzen ganz an den Anfang:

forward-socks4a / localhost:9050 .

der Punkt gehört mit dazu!!!

Jetzt noch Privoxy neustarten:

sudo /etc/init.d/privoxy restart

danach bei Firefox unter Einstellungen-Erweitert-Netzwerk-Einstellungen den HTTP_Proxy auf 127.0.0.1 stellen und den Port auf 8118 .

Unter https://nighteffect.us/tns/ könnt ihr nachschauen, ob TOR auch wirklich läuft.

nighteffect scheint dauerhaft down zu sein,…, eine andere Seite ist diese.

Ende.


5 Responses to Tor unter Ubuntu / Linux: Installation

  1. ich says:

    coole Anleitung
    alert(“test”);

  2. CCord says:

    Dankeschön.🙂

  3. lavetein says:

    Danke-

  4. ira says:

    danke, prima Anleitung. Hier noch ein Nachtrag: in Ubuntu-jaunty ist das tor nicht mehr automatisch drin, sudo apt.get install tor funktioniert also nicht auf Anhieb.
    Dann folgendes machen:

    1. Paketquellen editieren:
    sudo gedit /etc/apt/sources.list

    dort diese Paketquellen hinzufügen:
    deb http://mirror.noreply.org/pub/tor intrepid main
    deb-src http://mirror.noreply.org/pub/tor intrepid main

    2. speichern, schliessen und nochmal
    sudo apt-get update

    3. folgenden Schlüssel anfordern:
    sudo apt-key adv –recv-keys –keyserver keyserver.ubuntu.com CFF71CB3AFA44BDD

    4. und schliesslich tor installieren:
    sudo apt-get install tor

    fertig. Viel Spass🙂

  5. leider ist tor auch in ubuntu-karmic nicht mehr in den repositories. hier gibts es ein skript, um es mit einem aufruf zu installieren: http://boundaryfunctions.wordpress.com/2010/01/31/using-the-tor-network-with-ubuntu-9-10-karmic-koala/

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: